AIRWIN - Die Kunst der Luftbefeuchtung

AIRWIN

Produktgruppen der Marke AIRWIN

Die durch ständige Weiterentwicklung verbesserte Produktsparte AIRWIN umfasst Ultraschallluftbefeuchter für verschiedenste Applikationen. Der modulare Aufbau der Baureihen und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten bieten einen breiten Leistungsbereich mit 0,5 kg/h bis zu 25,2 kg/h Befeuchtungsleistung. Die sehr gute Regelbarkeit empfiehlt diese Geräte nicht nur für Anwendungen wie Mess- und Prüflabore, sondern auch für den Einsatz in Luftkanälen. Im Rahmen der Nachhaltigkeit von Frischewaren, wie Obst und Gemüse, spielt die Befeuchtung eine zentrale Rolle. Abgerundet wird die AIRWIN Produktsparte mit den Steuer- und Regeleinheiten.

Hier können Sie unser Lieferprogramm 2021 herunterladen:

Kanalluftbefeuchtung

Die zentrale Luftbefeuchtung wird mit den Baureihen NKBD 3.1 und NKBD umgesetzt. Die Befeuchtungsleistungen reichen von 3,6 kg/h bis zu 25,2 kg/h. Bei größeren Anforderungen können Befeuchtungsgruppen aus mehreren Kanalluftbefeuchtern eingesetzt werden. Ein positiver Effekt der adiabatischen Luftbefeuchtung nach dem Ultraschallprinzip ist die Abkühlung der Luft.


NKBD-6…42/3.1

Die NKBD-6…42/3.1 Baureihe besitzt ein Leistungsspektrum von 3,6 bis 25,2 kg/h Befeuchtungsleistung. Der Ultraschallluftbefeuchter für den Einbau im Luftkanal ist bereits mit der Steuerplatine PCB AIRWIN 3.1 und bietet einen erweiterten Funktionsumfang wie verbessertes Thermomanagement, MODBUS RTU, Betriebs- und Sammelstörmeldung über potentialfreie Anschlüsse, sowie das verbesserte Hygienemanagement AquaDrain plus.

NKBD-6...42

Baureihe läuft aus

Die AIRWIN Baureihe NKBD ist aus hygienisch einwandfreiem Edelstahl gefertigt und mit der zyklischen Entwässerung AquaDrain ausgestattet. Der NKBD ist in Luftkanälen zu Hause. Die Leistungsweite reicht vom NKBD-6 mit 3,60 kg/h bis zum NKBD-42 mit 25,2 kg/h Befeuchtungsleistung.

Die proportionale Ansteuerung des Ultraschall-Befeuchters kann mit den gängigen Regelsignalen erfolgen. Für hohe Leistungsansprüche können mehrere NKBDs zu Befeuchtungsgruppen verschaltet werden und sind somit flexibel einsetzbar.


Zubehör Kanalluftbefeuchtung

Das Zubehör zum NKBD ermöglicht auch bei nachträglichem Einbau eine leichte und schnelle Installation. Das Montagegerüst kann mehrere Befeuchter aufnehmen.

Direktraumluftbefeuchtung

Die Baureihen RB/P und RB/P-D sind für die Direktraumluftbefeuchtung konzipiert. Mit einer zur Verfügung stehenden Befeuchtungsleistung von 1 kg/h bis zu 8 kg/h und integriertem Querstromlüfter, sind sie die ideale Lösung für die Konditionierung der Luft mit Feuchte innerhalb eines Raumes.

Der RB/P-D ist mit der zyklischen Entwässerung AquaDrain ausgestattet, welches für einen besonders hygienischen Betrieb sorgt.


RB/P-D2…16/3.1

Zur direkten Befeuchtung der Raumluft ist diese Baureihe konzipiert. Dort, wo eine Befeuchtung über die Lüftungsanlage nicht möglich oder keine Lüftungsanlage vorhanden ist, muss mit dezentralen Geräten befeuchtet werden. Prominente Beispiele sind Klimakammern oder auch Büroräume. Die Befeuchter mit dem Zusatz 3.1 basieren auf der PCB AIRWIN 3.1 Steuerplatine und bieten alle entsprechenden Funktionen, wie Statusmeldungen, MODBUS RTU, verbessertes Thermomanagement und AquaDrain plus.

RB/P-D

Baureihe läuft aus

Der RB/P-D dient der Direktraumluftbefeuchtung. Mit einer Leistung von 1,0 bis 8 kg/h Befeuchtungsleistung kann die Luft mit Feuchte konditioniert werden. Die proportionale Regelung ermöglicht die Verwendung gängiger Regelsignale. Die kompakte Bauform ermöglicht auch die nachträgliche Installation dieser Baureihe. Die Applikationen reichen von Gewächshäusern, Museen und Kirchen bis zu Obst und Gemüse Direktvertrieben oder Messlaboren. Die präzise Umsetzung des Regelsignals macht es möglich.


RB-P-2...16/A

Die RB/P-2…16/A Baureihe ist für die Direkraumbefeuchtung konzipiert. Die Baureihe hat eine Leistungsspektrum von 1,0 kg/h bis zu 8,0 kg/h. Gesteuert werden diese Befeuchter mit gängigen steigen analogen regelsignalen, wie 0-10 V-DC oder 4-20mA. Alternativ kann auch ein ein- oder zwei-stufiges Hygrostat angeschlossen werden. Die RB/P-2…16/A besitzt nicht das Hygienemanagement AquaDrain plus.


Zubehör Direktraumluftbefeuchtung

Spezielles Zubehör für Direktraumluftbefeuchter wie Wandkonsolen und Leckagewannen für eine einfache Installation.

Universalluftbefeuchtung

Die Universalluftbefeuchter sind vielseitig einsetzbar. Der modulare Aufbau und die einfache Anpassung an die Anwendung zeichnen insbesondere die Baureihe UB 1...4 aus, welche mit Doppellüfter und integriertem Stetigregler BO-CT1 oder Fernbedienung ausgestattet werden kann. Für Befeuchtungsleistungen größer als 2 kg/h stehen die Baureihen UB-8 und UB-12/18/24 zur Verfügung. Alle Universalluftbefeuchter sind mit der zyklischen Entwässerung AquaDrain ausgerüstet.


DRC

Der DRC wurde für Anwendungen unter rauen Umgebungsbedingungen entwickelt. Die Kompo­nentenauswahl basiert auf der Schutzklasse von IP54 oder höher. Der DRC kann direkt im Raum ein­gesetzt werden oder auch im Bypass arbeiten. Die Elektronik ist vom Fluidbereich getrennt, sodass auch hochfeuchte Luft angesaugt werden kann. Der DRC setzt bereits auf die PCB AIRWIN 3.1. und ist mit AquaDrain plus ausgestattet. Für den Betrieb im Bypass ist das optionale Bypass Kit erforderlich.


UB 1...4/3.1

Die Baureihe UB-1...4/3.1 beruht bereits auf der Steuerplatine Generation PCB AIRWIN 3.1 mit einigen zusätzlichen Funktionen, wie verbessertes Thermomanagement, überarbeitete Magnetventilansteuerung, MODBUS  RTU und dem Hygienemanagement AquaDrain plus. Die Funktionsweise bleibt wie gewohnt, um die Vielzahl der Funktionen nutzen zu können wird ein neuer Anschlussstecker verwendet. Wer mit Fernbedienung arbeiten möchte, kann diese optional erwerben und direkt am UB-1...4/3.1 anschließen.

UB 1..4/3.1 CT

Die Baureihe UB-1...4/CT/3.1 verwendet die PCB AIRWIN 3.1 und besitzt einen integrierten Stetigregler. Der Anschluss eines Feuchtesensors direkt am Universalbefeuchter reicht um ein kompaktes und präzises Befeuchtungssystem aufzubauen. Die Aerosolausblasrohre ermöglichen die zielgerechte Führung und Distribution der befeuchteten Luft. Ausgestattet ist die Baureihe mit dem Hygienemanagement AquaDrain plus.

UB-1...4

Baureihe läuft aus

Die AIRWIN Baureihe der Universalluftbefeuchter mit einer Leistung von 0,5-2 kg/h, kann flexibel eingesetzt werden. Neben dem integrierten Stetigregler BO-CT1 bei den Universalluftbefeuchtern CT sind auch Ultraschallluftbefeuchter mit der Steuerung via kabelgebundener Fernbedienung vorgesehen. Die proportionale Regelung mit externen Signalen wie 0-10 V ist ebenfalls möglich. Der integrierte AIRWIN AquaDrain Zyklus sorgt für den hygienisch einwandfreien Betrieb. Entwickelt wurde diese Baureihe zur gezielten hoch präzisen lokalen Befeuchtung.


UB-8/3.1

Der Universalluftbefeuchter UB-8/3.1 mit einer Befeuchtungsleistung von max. 4 kg/h ist flexibel einsetzbar. Die 8 Aerosolausblasrohre ermöglichen die zielgerechte Führung und verteilung der befeuchteten Luft. Der Befeuchter wird mit 48 V-AC Spannung versorgt. Die Steuerung der Befeuchtungsleistung kann mit ein- oder zweistufigen Hygrostaten, stetig analogen Regelsignalen wie 0-10 V-DC oder 4-20 mA, oder durch die optionale kabelgebundene Fernbedienung erfolgen. Der UB-8/3.1 ist mit dem Hygienemanagement AquaDrain plus, Strommessung der Aktoren und dem MODBUS RTU zur Kommunikation ausgestattet.

UB-8

Baureihe läuft aus

Der AIRWIN UB-8 mit einer Befeuchtungsleistung von bis zu 4 kg/h gehört zu den Universalbefeuchtern. Neben dem Edelstahlgehäuse mit abnehmbarer Haube ist er mit AquaDrain ausgerüstet. Eine integrierte Magnetventilkombination übernimmt die Aufgabe der zyklischen Entwässerung und Leitungsspülung bei Inbetriebnahme.

Die Regelung und Steuerung kann im On/Off-Betrieb durch einen Hygrostaten oder für eine präzise proportionale Regelung mit den gängigen Eingangssignalen wie 0-10 V erfolgen.

Der UB/P-8 ist identisch bis auf die zyklische Entwässerung AquaDrain.


UB 12...24/3.1

Die Baureihe UB-12...24/3.1 ist mit 6-12 kg/h Befeuchtungsleistung die leistungsstärkste Klasse der universellen Befeuchter. Die Ansteuerung kann im ON-OFF Betrieb oder stufenlos mit stetig proportionalem Regelsignal wie 0-10 V-DC oder 4-20 mA erfolgen. Das Hygienemanagement AquaDrain plus, MODBUS RTU, Überwachung der Aktorik, potentialfreie Status- und Sammelstörmeldung gehören zum Funktionsumfang.

UB-12/18/24

Baureihe läuft aus

Die Universal-Ultraschalluftbefeuchter UB-12, UB-18 und UB-24 sind mit Befeuchtungsleistungen von 6 kg/h bis 12 kg/h die leistungsstärksten Universalluftbefeuchter. Die Regelung via stetig proportionalem Regelsignal ist ebenso möglich wie der On/Off-Betrieb mittels eines Hygrostaten. Die Aerosolrohre sind für die Aufnahme von HT-Rohren vorbereitet.

Die Ausstattung mit AquaDrain sorgt für einen hygienischen Betrieb. Der Luftvolumenstrom wird durch zwei integrierte Querstromlüfter bereitgestellt. Das Einsatzgebiet ist vielfältig, da die kompakte Bauform auch eine nachträgliche Integration ermöglicht.


Zubehör Universalluftbefeuchtung

Das Zubehör für Universalluftbefeuchter bietet Montagehilfen wie Leckagewannen und Wandkonsolen zur einfachen und schnellen Installation. Weitergehend stehen Schlauchadapter, Filterkästen und Ozon-Module für einige Typen zu Verfügung.

 

Frischwarenbefeuchtung

Die Baureihen GOL und GOL/FB sind für die Frischwarenbefeuchtung konzipiert und finden Einsatz in Supermärkten und bei Direktvertrieben für Obst und Gemüse. Eine Installation in vorbereitete Möbel und Theken oder die nachträgliche Integration sind ohne großen Aufwand umzusetzen, sodass der Verderb von Obst und Gemüse, Fleischwaren, Fisch, Käse und Schnittblumen reduziert wird. Für die hygienische Unbedenklichkeit sorgen die zyklische Entwässerung AquaDrain und integrierte Ozongeneratoren.


GOL-1...6

Die Produkte der GOL-Serie sind eigens für die Befeuchtung von Lebensmitteln mit demineralisiertem Wasser konzipiert. Das Leistungsspektrum reicht vom GOL-1 mit 0,5 kg/h bis zum GOL-6 mit 3 kg/h Befeuchtungsleistung. Die manuelle Leistungssteuerung erfolgt mittels Drehpotentiometer auf der Bedienschräge des Edelstahlgehäuses.

Aus hygienischen Gesichtspunkten sind die Geräte der GOL-Serie mit Ozongeneratoren und AquaDrain ausgestattet. Die Frischwarenbefeuchter können in ein vorbereitetes Obst & Gemüse-Möbel integriert werden oder auch nachträglich installiert werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit führt die Befeuchtung zu geringeren Abschriften.


GOL-1...6/FB

Die Produkte der GOL-Serie sind eigens für die Befeuchtung von Lebensmitteln mit demineralisiertem Wasser konzipiert. Das Leistungsspektrum reicht vom GOL-1 mit 0,5 kg/h bis zum GOL-6 mit 3 kg/h Befeuchtungsleistung. Die Steuerung der Befeuchtungsleistung erfolgt über die kabelgebundene Fernbedienung.

Aus hygienischen Gesichtspunkten sind die Geräte der GOL-Serie mit Ozongeneratoren und AquaDrain ausgestattet. Die Frischwarenbefeuchter können in ein vorbereitetes Obst & Gemüse-Möbel integriert werden oder auch nachträglich installiert werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit führt die Befeuchtung zu geringeren Abschriften.


Zubehör Frischwarenbefeuchtung

Das Zubehör zur Frischwarenbefeuchtung ermöglicht auch bei nachträglichem Einbau eine leichte Installation. Weitere Informationen finden Sie in den Produktdatenblättern.

Kleinstmengenbefeuchtung

Der Kleinstmengenbefeuchter KMB ist mit einer Befeuchtungsleistung von 0,5 kg/h der kleinste Luftbefeuchter der Marke AIRWIN. Die Steuerung kann mit 0-10 V erfolgen. Der KMB wird vornehmlich für spezielle Applikationen im Rahmen der lokalen Befeuchtung in Herstellungsprozessen oder in Klima- und Messkammern eingesetzt. Ein großer Vorteil des KMB ist seine Kompaktheit.


KMB

Baureihe läuft aus, Nachfolgegerät in Q3/2022

Der kompakte Kleinstmengenbefeuchter wird für Befeuchtungsleistungen bis 0,5 kg/h eingesetzt. Häufige Anwendungen sind kleine Volumina wie Mess- oder Laborschränke. Optional kann der KMB, der für die Arbeit mit vorhandenem Luftstrom konzipiert ist, auch mit einem Lüftermodul ausgestattet werden, welche die punktuelle Befeuchtung ohne bestehende Lüftung ermöglicht. Die präzise Steuerung erfolgt über ein 0-10 V Regelsignal.

 


Zubehör Kleinstmengenbefeuchtung

Optionale Erweiterungen für die Kleinstmengenbefeuchtung sind das AquaDrain-Modul für die zyklische Entwässerung der integrierten Fluidwanne und das Lüftermodul, welches einfach auf den KMB aufgesteckt werden kann.

Steuerung und Regelung

Zur Steuerung und Regelung von Ultraschallluftbefeuchtern bietet die Marke AIRWIN Steuerschränke mit integriertem Stetigregler für die stetig proportionale Steuerung an. Feuchtesensoren für den Anschluss an den Stetigregler und Hygrostate für den einstufigen und zweistufigen Betrieb finden Sie hier ebenfalls.


SUR/P(T)

Die Steuerschränke SUR/P und SUR/PT beinhalten den Stetigregler BO-CT1. Durch die Auswertung der Führungsgröße relative Feuchte können angeschlossene Befeuchter stetig proportional gesteuert werden.

Der Steuerschrank SUR/PT ist darüber hinaus mit einem Leistungstransformator ausgestattet, welcher die Spannungsversorgung des Befeuchters übernimmt.


Feuchtesensoren

Zur Ermittlung der Führungsgröße relative Luftfeuchtigkeit bieten wir unterschiedliche Feuchtesensoren für die Wand- oder Kanalmontage an.


Hygrostate

Zur einfachen Steuerung der Befeuchter bieten wir ein- und zweistufige Hygrostate an. Diese können auch als Sicherheitselement Grenzhygrostat zur Vermeidung von Überfeuchtung genutzt werden.


Zubehör Steuerung und Regelung

Zum Zubehör Steuerung und Regelung gehören der Trennverstärker BO-CSA-6, der Stetigregler BO-CT1 sowie zugehörige Erweiterungen wie Kommunikationsschnittstellen und weitere Module.

Zubehör AIRWIN

Das Zubehör Luftbefeuchtung bietet Betriebs- und Montagehilfen. Neben Transformatoren im Gehäuse oder für den Schaltschrankeinbau, erleichtern Montagehilfen wie Leckagewannen, Wandkonsolen oder Montagegerüste die Installation.


Spannungsversorgung

 .


Montage- und Installationshilfen

.